Ausbildung der Ausbilder

Mit den aktuellen demografischen Entwicklungen droht verstärkter Fachkräftemangel, gut ausgebildeter Nachwuchs wird damit für Unternehmen immer mehr zum Wettbewerbsfaktor. Entscheidend für den Erfolg der betrieblichen Ausbildung sind neben der persönlichen Eignung des Ausbilders auch dessen fachliche und pädagogische Fähigkeiten. Fernlehrgang Ausbildung der Ausbilder

Motivation

Mit den aktuellen demografischen Entwicklungen droht verstärkter Fachkräftemangel, gut ausgebildeter Nachwuchs wird damit für Unternehmen immer mehr zum Wettbewerbsfaktor. Entscheidend für den Erfolg der betrieblichen Ausbildung sind neben der persönlichen Eignung des Ausbilders auch dessen fachliche und pädagogische Fähigkeiten.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang vermittelt Ihnen die nötigen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse und bereitet Sie gezielt auf die IHK-Prüfung vor. So erwerben Sie eine wertvolle Qualifikation, die es Ihnen ermöglicht, mehr Verantwortung im Unternehmen zu übernehmen und Ihr persönliches Profil zu schärfen.

Lehrgangsinhalt

Prüfung von Ausbildungsvoraussetzungen, Planung von Ausbildungsinhalten, Vorbereitung von Ausbildung, Kriterien bei der Einstellung von Auszubildenden, Durchführung der Ausbildung, Abschluss der Ausbildung

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung in einer dem Ausbildungsberuf entsprechenden Fachrichtung und eine angemessene Zeit beruflich-praktischer Tätigkeit sowie die persönliche Eignung.

Seminare

Ein ergänzendes, verpflichtendes Seminar im Umfang von 40 Unterrichtsstunden in Hamburg.

ZFU-Zulassung: 574810
Lehrgangsdauer: 6 Monate
Abschluß: Lehrgangszertifikat

Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung