Bachelor Technische Informatik

Die Entwicklung der Informations-, Kommunikations- und Automatisierungstechnik verändert die Welt seit einigen Jahren ganz grundlegend. In vielen alltäglichen Situationen wie zum Beispiel beim Abheben von Bargeld am Geldautomaten, beim Surfen oder Einkaufen im Internet, beim Telefonieren mit dem Handy und beim Autofahren (ABS, ESP usw.) gibt es Berührungspunkte mit der Informatik. Fernlehrgang Bachelor Technische Informatik

Motivation

Die Entwicklung der Informations-, Kommunikations- und Automatisierungstechnik verändert die Welt seit einigen Jahren ganz grundlegend. In vielen alltäglichen Situationen wie zum Beispiel beim Abheben von Bargeld am Geldautomaten, beim Surfen oder Einkaufen im Internet, beim Telefonieren mit dem Handy und beim Autofahren (ABS, ESP usw.) gibt es Berührungspunkte mit der Informatik.

Ihre Chance

Der Studiengang Technische Informatik verbindet die Fachdisziplinen Informatik und Technik. Er weist eine Vielzahl an Verknüpfungen mit den Disziplinen Automatisierungstechnik, Kommunikationstechnik, Elektrotechnik und Regelungstechnik auf, von denen die ersten beiden in der jeweiligen Vertiefungsrichtung des Studiengangs eingehender behandelt werden. Die Technische Informatik ist aber nicht ausschließlich von Technik geprägt, sondern umfasst auch systemanalytische, algorithmische und methodische, also informatiktypische Aspekte als Voraussetzung zur Erarbeitung universeller Lösungsansätze. Damit gelingt eine Symbiose zwischen Informatik und Technik wie auch ein tiefes Verständnis technischer Zusammenhänge und des Zusammenwirkens von Menschen, Maschinen und Methoden. Ihre potenziellen Arbeitsgebiete bewegen sich branchenübergreifend im Bereich der Schnittstelle zwischen Informatik und Technik, zum Beispiel in den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automatisierungs- und Prozesstechnik. Dieser Studiengang weist eine Vielseitigkeit auf, die Ihnen als Absolventen ein weites berufliches Tätigkeitsfeld eröffnet.



Zulassungsvoraussetzungen

Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.
ODER
Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.
ODER
Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).



ZFU-Zulassung: 135007
Lehrgangsdauer: 42 Monate
Abschluß: Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung